schule

Mittsommernachtsfest der TutorInnen für die Jahrgangsstufe 5

Wenn weit über hundert Fünftklässlerinnen und Fünftklässler "Pflanz Banane!" schreien

Mittsommernachtsfest 1Endlich ging wieder was! Nachdem beinahe das gesamte Schuljahr über Corona-bedingt keine Tutorenveranstaltungen stattfinden durften, konnten wir Anfang Juli alle zusammen das „Mittsommernachtsfest“ feiern. 

Im Freien und bei schönstem Wetter saßen die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zusammen mit ihren Tutorinnen und Tutoren sowie sechs Aufsicht führenden Lehrkräften beim Picknick auf der Tartanbahn, aßen leckeren, mitgebrachten Kuchen und verspeisten in kürzester Zeit insgesamt 16 Partypizzen von doch beachtlicher Größe.

Anschließend wurde getanzt und gesungen, der „Käfig“ wurde für die Sportelnden geöffnet und zu wirklich großartigen Szenen kam es dann, als alle Fünftklässlerinnen und Fünftklässler gemeinsam im Hof Spiele spielten, die von den extra vorbeigekommenen Schülersprecherinnen und anderen SMV-Aktiven angeleitet wurden.

Mittsommernachtsfest 3Ob es nun die "Pflanz, Pflück, Schäl, … Banane" war, die mit ohrenbetäubendem Lärm dargeboten wurde, oder der "Funky Monkey" ("What did you say?"), bei dem alle trampelten und sich "zum Affen machten" – es war einfach schön anzusehen, wie sich endlich wieder ein „Wir-Gefühl“ einstellte, wie aus Einzelpersonen im Distanzunterricht wieder Klassengemeinschaften und aus "allein" wieder "gemeinsam" wurde.

Mittsommernachtsfest 1

Ein großer Dank gilt den Tutorinnen und Tutoren, die mit dieser Veranstaltung ein großes Stück dazu beigetragen haben, dass die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ihre Schule nicht allein als Lernort erleben, sondern als einen Ort, an dem man sich wohlfühlen kann, an dem man Spaß haben darf und der für uns alle wertvoll ist.

 

 

 

 

Mittsommernachtsfest 3

schule