schule

 

Seit Schuljahr 2019/20 in neuen Räumen - zusammen mit der AWO Dachau

Schon seit langen Jahren gibt es für Schülerinnen und Schüler am  GMI ein staatlich gefördertes offenes Ganztagsbetreuungsangebot. 

Kooperationspartner in der Offenen Ganztagsschule ist seit 1. November 2018 die AWO Kinder und Jugend gemeinnützige GmbH Dachau. Die AWO bietet an mehreren Schulen im Landkreis Dachau Mittags-und Ganztagsbetreuung an. Wir arbeiten also mit bewährten Partnern zusammen.

Besonders froh sind wir, dass die Ganztagbetreuung mit Beginn des Schuljahres 2019/20 neue Räume in einem neu errichteten Gebäude in Holzständerbauweise direkt auf dem Schulgelände erhalten hat. In vier großen Gruppenräumen, in vielen weiteren Einzelräumen und einem allgemeinen Aufenthaltsraum mit einer Teeküche können die Schüler Hausaufgaben machen und lernen,  sie erhalten vielfältige Freizeitangebote oder können beizeiten einfach auch nur abschalten und sich erholen. In ihrer Freizeit können sie auch den "Sportkäfig" oder den Schulgarten nutzen.

Das pädagogische Konzept für die OGTS finden Sie hier. Weitere Informationen sind in einem eigenen Flyer zusammengefasst.

Alle grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen zur offenen Ganztagsbetreuung finden sich im Übrigen in der Bekanntmachung des Kultusministeriums zu offenen Ganztagsangeboten an Schulen vom 12. April 2018.  

Die Anmeldung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 zur Ganztagsbetreuung findet jeweils im Rahmen der Einschreibung für die neuen Fünftklassler statt. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 gibt die Schule ein eigenes Anmeldeformular aus. 

schule