top-projekte

Zurück in die 80er Jahre

Kurzweilige Vorleseaktion für die Eltern der Fünftklässler

CIMG6624Empfangen von Musik der 80er Jahre trafen sich erfreulich viele Eltern am 16.11.2018 im Raum 068. Sie hatten gerade ihre Kinder zur Lesenacht am GMI gefahren und nutzten nun die Chance, sich von Frau Kiening und Frau Christa am bundesweiten Vorlesetag in ihre eigene Kindheit zurückversetzen zu lassen.

Die beiden Lehrerinnen lasen aus verschiedenen Werken vor, die die Zeit damals beschrieben. Es wurden schöne Erinnerungen wach: das Aufnehmen von Lieblingsliedern mit dem Kassettenrekorder, das Bonanzarad, das Dolomiti-Eis, die Saalwette bei „Wetten dass …“. Und kaum sagte man „Badekappe“, sprudelten die Erinnerungen an die Freibadbesuche. Weißt du noch? Ach ja, die Schleckmuscheln, der kleine Kirschlutscher, den auch Kojak hatte …
Und wer bei „Magnum“ eher an die gleichnamige Serie dachte als an ein Eis, der konnte beim Serienquiz punkten. Zunächst ohne Bild liefen die alten Titelmelodien. Und es dauerte nicht lange, nur ein paar Takte, zum Teil nur drei Noten und es wurde gerufen: „Derrick“, „Schwarzwaldklinik“, „Die Waltons“, „Unsere kleine Farm“, „Mac Gyver“, „A-Team“.

CIMG6662Noch in guten Erinnerungen schwelgend, füllten die Eltern im Anschluss an die Lesung dann Zettel aus, auf denen sie die Lieblingsbücher ihrer Kindheit empfahlen. (Eine Auswertung wird durch die Bücherei-AG erfolgen.)

Abschließend gab Frau Christa in der Schulbücherei noch aktuelle Buchtipps für die Fünftklässler, vor allem auch Bücher, die vielleicht auch Lesemuffel zum Lesen animieren könnten, und es ergab sich schnell ein reger Austausch mit den Eltern.

Beschwingt gingen danach alle in die Aula und holten ihre Kinder ab. Sicherlich gibt es nun im Familienkreis das ein oder andere gute Gespräch über die „Fünf Freunde“ und andere Bücher. „Weißt du, als ich in deinem Alter war…“

b-projekte