top-exkursionen

Nie wieder!

Q11 zu Gast beim Holocaust-Gedenktag des Bayerischen Landtags

Gespannt verfolgte eine Schülergruppe des GMI die Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus am 23. Januar 2019 auf der Besuchertribüne des Bayerischen Landtags, zu der sie eine eigene Einladung erhalten hatten.

Nach den Begrüßungsworten durch Landtagspräsidentin Ilse Aigner sowie den Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags und Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstättten, Karl Freller, folgte eine Rede von Charlotte Knobloch, der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München, die deutlich Kritik an der AfD übte. Der dadurch ausgelöste Eklat – fast alle Abgeordnete dieser Partei verließen den Plenarsaal und kehrten erst später zurück – bot die Möglichkeit, sich am Tag danach intensiv über die Ereignisse vor Ort, die Berichterstattung in den Medien und die Beweggründe der Beteiligten auszutauschen. Besonders schade fanden die Teilnehmer*innen, dass das eigentliche Thema dieser Veranstaltung und die eindringlichen Worte der beiden weiteren Zeitzeugen in den Hintergrund rückten, die eigentlich mahnten, die Taten des NS-Regimes nicht zu vergessen.
IMG 20190123 120620Aufgrund der hervorragenden Betreuung durch die Referatsleiterin des Landtagsamts, Frau StDin Sieber, war der Besuch für alle Schüler*innen ein besonderes Erlebnis, das durch eine persönliche Begegnung mit Ilse Aigner und Karl Freller während des im Anschluss an die Veranstaltung stattfindenden Empfangs abgerundet wurde.

b-exkursionen